Mittwoch, 10. August 2016

Monatsrückblick Juli 2016

Hallo :) Nach Ewigkeiten habe ich mir gedacht mache ich wieder einen Monatsrückblick auf meinem Blog. Ich hab mir gedacht diesmal wird es ein bisschen anders aussehen. Ich hatte nie besonders Lust einen Lesemonat zu machen, weil es mir keinen Spaß gemacht hat mehr als 10 Büchern zu beschreiben, deswegen versuche ich das heute ein wenig lockerer zu machen. Viel Spaß.



Seit Anfang Juli habe ich Sommerferien, neun Wochen ausschlafen, lesen und Serien schauen. Deshalb kann ich auch stolz sagen, dass ich ganze 12 Bücher gelesen habe. Insgesamt waren das 4.346 Seiten, also ca. 140,19 Seiten pro Tag.


Meine Highlights diesen Monat waren:


Diese Bücher sind alle totale Leseempfehlungen, für alle Throne of Glass und Grischa Fans ist The Bone Season ein Muss und Lola and the Boy Next Door und Isla and the Happily Ever After sind einfach, wie ihr Vorgänger Anna and the French Kiss, so unglaublich süß und lustig und romantisch.


Aber ich habe auch noch andere wirklich gute Bücher gelesen im Juli, wie zum Beispiel:



Auch diese drei Bücher fand ich echt gut, alles drei Liebesromane und trotzdem so unterschiedlich wie es nur geht.

 Hier gehts zur Rezension von Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Ich habe noch ein paar Bücher gelesen, die ich alle ziemlich gut fand, aber jetzt nicht wirklich herausragend:



 Und als letztes von meinem Büchern kommen noch meine Enttäuschungen des Monats. Ich bin eigentlich ein ziemlicher Nora Roberts Fan (Der Jahreszeiten-Zyklus gehört zu meinen Lieblingsbüchern), aber was bei diesem zwei Büchern passiert ist, weiß ich auch nicht. Ich habe auch noch den dritten Teil dieser Trilogie zuhause und werde ihn wahrscheinlich auch bald lesen, aber wirklich gut fand ich diese beiden Bücher nicht:



Zu guter Letzt: Ich habe im Juli auch Serien geschaut. Leider habe ich One Tree Hill beendet, ich liebe es so sehr. Eine der besten Serien die ich je gesehen habe. Zusätzlich habe ich auch noch zwei Staffeln White Collar geschaut.



Liebe Grüße,
Sandra
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen